Ein Leitfaden für alle Hintergründe • Yoast

0

Diana Muzhdeka

Dijana ist E-Learning-Content-Entwicklerin bei Yoast. Es macht ihr Spaß, Materialien zu erstellen, die Menschen beim Lernen helfen.

Du möchtest SEO lernen? Schön für dich! Es gibt viele Ressourcen zur Auswahl, daher haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen bei der Navigation durch alle Optionen zu helfen. Informieren Sie sich über die verschiedenen Aspekte von SEO, welche Teile Sie wahrscheinlich benötigen und wie Sie beginnen. Sehen Sie sich außerdem unsere Top-Tipps an, um SEO effektiv zu lernen!

Jeder kann die SEO-Grundlagen erlernen!

Das Erlernen der grundlegenden Elemente von SEO (Suchmaschinenoptimierung) kann jeder tun – egal ob Sie Kleinunternehmer, Teil eines digitalen Marketingteams, angehender SEO-Spezialist oder einfach nur neugierig sind. Alle Arten von Menschen können davon profitieren, zu wissen, wie Suchmaschinen funktionieren und wie man Inhalte optimiert, um das richtige Publikum zu erreichen!

Wenn Sie mit SEO beginnen und sich auf die Suche nach Wissen machen, werden Sie möglicherweise überfordert. Als Anfänger ist es natürlich schwierig, das alleine zu verstehen. Um sich die Mühe zu ersparen, könnten Sie einen Online-Kurs besuchen. Ein Online-SEO-Kurs ist eine gute Ressource für Anfänger, weil:

  • Erstens enthält ein Online-Kurs normalerweise mundgerechte Lektionen, die von einfach zu komplexer werden. So wird sichergestellt, dass Sie jedes Konzept verstehen, bevor Sie zum nächsten übergehen.
  • Idealerweise wird ein Kurs von Dozenten erstellt, deren Ziel es ist, sicherzustellen, dass der Stoff in Ihrem Gedächtnis bleibt.
  • Ein Kurs zu besuchen und zu absolvieren ist nicht nur lehrreich, sondern kann auch Zufriedenheit bringen und die Motivation steigern.

Sie können mit unserem SEO-Training für Anfänger kostenlos mit dem Erlernen von SEO beginnen oder unser SEO-Tutorial für Anfänger lesen. Danach gibt es noch jede Menge mehr zu lernen, wenn du willst!

Profi-Typ: Holen Sie sich das Yoast SEO Premium-Plugin für WordPress, um viele SEO-Aufgaben zu erleichtern – PLUS genießen Sie außerdem kostenlosen Zugang zu all unseren SEO-Kursen!

Was Sie als nächstes lernen sollten

Über die SEO-Grundlagen hinaus geht noch viel mehr! Worüber Sie mehr wissen müssen, hängt davon ab, warum Sie SEO überhaupt lernen. Für manche Leute reicht es aus, nur die Grundlagen zu kennen. Aber wenn Sie SEO für Ihre Arbeit machen müssen oder eine Karriere damit machen möchten, müssen Sie sich möglicherweise eingehender mit SEO vertraut machen. Welche Themen Sie jedoch kennen müssen, hängt davon ab, was Sie vorhaben:

Inhalts-SEO

Wenn Sie Texter für SEO schreiben oder Inhalte für eine Website verwalten, können Sie noch viel mehr über Themen wie Keywords, Zielgruppenforschung, Lesbarkeit, Suchdarstellung, Websitestruktur, interne Links und doppelte Inhalte erfahren. Diese Themen helfen Ihnen dabei, großartige Inhalte zu erstellen, die die von Ihnen angestrebten Ziele unterstützen. Neben diesen SEO-Themen müssen Sie wahrscheinlich wissen, wie Sie mit Inhalten in einem CMS (Content Management System) wie WordPress arbeiten. Zumindest hilft es sicherlich, wenn Sie wissen, wie man Blog-Posts und -Seiten erstellt und veröffentlicht.

Technisches SEO

Wenn Sie in der Webentwicklung oder im technischen SEO arbeiten möchten, erfordert dies mehr technische Fähigkeiten. Diese Art von SEO-Experten wissen in der Regel bereits, wie man Websites mit Sprachen wie HTML oder JavaScript erstellt, oder sind fortgeschrittene CMS-Benutzer. Zusätzlich zu diesen Grundlagen müssen Sie sich mit Themen wie HTTP-Statuscodes und HTTPS, Crawlbarkeit und Indexierung, strukturierten Daten, XML-Sitemaps und Weiterleitungen vertraut machen, um nur einige Besonderheiten zu nennen. Im Allgemeinen sollten Sie ein gutes Verständnis dafür entwickeln, wie eine Website so konfiguriert wird, dass sie schnell geladen und für Google leicht zu „lesen“ wird.

Rundum (ganzheitliches) SEO

Manche Leute müssen über umfassende SEO-Kenntnisse verfügen, die sowohl inhaltliche als auch technische Aspekte abdecken. Der Umfang, den Sie über diese Themen wissen müssen, kann jedoch sehr unterschiedlich sein.

Zum Beispiel würden Sie wahrscheinlich erwarten, dass ein SEO-Berater über alle Faktoren verfügt, die SEO beeinflussen. Wenn Sie ein echter SEO-Experte werden möchten, möchten Sie irgendwann alles wissen, was hier erwähnt wird (und mehr).

Auf der anderen Seite muss ein Kleinunternehmer oder SEO-Freiberufler möglicherweise eine Website selbst erstellen oder pflegen, sodass ihm standardmäßig alle SEO-Überlegungen zufallen – er muss jedoch nicht jeden Aspekt in- und auswendig kennen . Die folgenden empfohlenen Lernmaterialien können Ihnen dabei helfen, alle Ihre Grundlagen abzudecken, ohne dass Sie ein Experte werden müssen.

Wie lernen Sie SEO? Auswahl eines Lernformats

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, SEO zu lernen! Es liegt ganz bei Ihnen, welche Route Sie wählen, und Sie sind nicht auf einen Weg beschränkt. Der beste Weg, SEO zu lernen, besteht wahrscheinlich in einer Kombination von Lernmethoden, sowohl theoretisch als auch praktisch. Und selbst wenn Sie jetzt einen Kurs abschließen, müssen Sie Ihr Wissen immer wieder auffrischen, um mit den neuesten Änderungen Schritt zu halten, denn SEO ändert sich im Laufe der Zeit.

SEO-Kurse und SEO-Zertifizierung

Während die Teilnahme an vielen SEO-Kursen Geld kostet, gibt es auch viele kostenlose SEO-Kurse (insbesondere wenn Sie nur Grundkenntnisse benötigen). Einige SEO-Kurse haben möglicherweise einen Tutor oder Coach, der Informationen liefert oder Feedback gibt, aber es gibt viele Online-Kurse, mit denen Sie SEO auch selbst lernen können. In der Yoast SEO Academy finden Sie kostenlose Kurse zu SEO und WordPress, und wir haben auch noch mehr Kurse für unsere Premium-Benutzer!

Profi-Typ: Sie möchten alles über SEO erfahren? Genießen Sie mit Yoast SEO Premium Zugang zu unserem gesamten Angebot an zertifizierten SEO-Kursen. Sie erhalten auch viele tolle Tools und Funktionen, die Ihnen helfen, das Gelernte in die Praxis umzusetzen!

Wenn es um eine SEO-Zertifizierung geht, kann dies schön sein, aber es ist nicht immer notwendig! Es gibt (noch) kein Standardsystem für SEO-Zertifizierungen, daher kann es für Arbeitgeber schwierig sein, genau zu beurteilen, was jedes Zertifikat bedeutet, insbesondere wenn es von einem Unternehmen stammt, von dem sie noch nie gehört haben. Wenn Ihre SEO-Zertifizierung jedoch von einem Unternehmen mit einem guten Ruf wie Google oder Yoast stammt, kann dies immer noch eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen qualitativ hochwertigen SEO-Kurs wählen, den die Leute erkennen und schätzen.

Lesen Sie mehr: 4 Möglichkeiten, wie Sie von einer Yoast SEO-Schulungszertifizierung profitieren können »

SEO selbst lernen im Selbststudium

Wenn Sie möchten, können Sie sich selbst über SEO informieren, indem Sie Bücher und Online-Artikel lesen oder Podcasts anhören und Videos ansehen. Es gibt viele kostenlose Ressourcen, um alle Arten von SEO-Themen und -Bedürfnissen abzudecken! Seien Sie jedoch wie bei allem im Internet vorsichtig, aus welchen Quellen Sie Ihre Informationen beziehen, da nicht alle Quellen genau und zuverlässig sind. Und unabhängig davon, wie zuverlässig Ihre Quelle ist, achten Sie auch darauf, wann Ihre ausgewählten Ressourcen veröffentlicht werden! Ein paar Jahre sind in der SEO-Welt eine lange Zeit, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Informationen nicht alt und veraltet sind.

Lesen Sie weiter: Finden Sie viele Artikel zu SEO-Themen im Yoast-Blog »

Lerne SEO, indem du es tust

Theoretisches Wissen ist eine gute Grundlage, aber es ist kein Ersatz für echte SEO-Erfahrung! Wenn SEO Teil Ihrer Arbeit ist, haben Sie bereits Möglichkeiten, das Gelernte in die Praxis umzusetzen. Wenn Sie keine Website zum Üben haben, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, eine zu erstellen. Tatsächlich kann SEO helfen, das Gelesene zu verstehen und sich besser daran zu erinnern. Sobald Sie mit dem Erstellen Ihrer Website und dem Schreiben von Inhalten beginnen, stellen sich möglicherweise neue Fragen, über die Sie vorher noch nicht nachgedacht haben! SEO wirklich für sich selbst zu machen, ist eine großartige Möglichkeit, zu lernen und weiterzulernen.

Lesen Sie weiter: So erstellen Sie eine WordPress-Website »

Tipps zum Erlernen von SEO

Unabhängig davon, ob Sie einen Online-Kurs, ein Buch oder Online-Beiträge verwenden, gibt es einige Strategien, mit denen Sie Ihr Lernen steuern können.

1. Ziele setzen

Eine erfolgreiche Lernreise beginnt mit Zielen. Ziele, insbesondere herausfordernde, motivieren dich am ehesten dazu, durchzuhalten und die Ziellinie zu erreichen. Wenn Sie sich Ziele setzen, sollten Sie sich eine entscheidende Frage stellen: Was möchte ich erreichen und welches Ziel wird mir dabei helfen, dorthin zu gelangen?

Wenn Sie genau wissen, was, wann und warum Sie etwas erreichen möchten, können Sie motiviert bleiben. Und spezifische Ziele sind im Vergleich zu allgemeineren einfacher zu bewerten.

Jetzt versuchen Sie es, verwenden Sie diese Formel: Ich werde [insert how and what you will do] in/von [insert time], da [insert reason].

2. Machen Sie einen Plan

Ziele sind noch wirkungsvoller, wenn Sie einen Plan erstellen, wie Sie sie erreichen können. Eine hilfreiche Planungsstrategie sind Umsetzungsabsichten, die eine einfache Wenn…dann-Formel verwenden. Sein Zweck ist es, Sie dazu zu bringen, über die beste Zeit und die Bedingungen, unter denen Sie lernen können, nachzudenken. Auf diese Weise können Sie einen realistischen und konkreten Plan erstellen, der leicht zu befolgen sein sollte.

Wie ist Ihre Situation? Können Sie Ihren Zeitplan einschätzen und entscheiden, wann die beste Zeit für Sie zum Lernen ist?

3. Kein Binge-Learning

Die meisten von uns Binge-Serien. Streaming-Dienste haben es uns ermöglicht. Es kann verlockend sein, auch Binge (oder Cram) Learning zu betreiben. Holen Sie sich so viele Informationen wie möglich, so schnell wie möglich. Es ist schnell, also muss es funktionieren, oder? Nun, nein. Kurz gesagt, das Lernen muss langsam und in Abständen erfolgen. Durch das räumliche Lernen ermöglichen Sie, dass sich das Material in Ihr Langzeitgedächtnis einprägt. Wenn Sie später auf ein Problem oder eine neue Situation stoßen, können Sie das Wissen aus Ihrem Gedächtnis abrufen, um Lösungen zu finden.

4. Stellen Sie sich selbst aktiv Fragen

Selbsterklärung bedeutet, beim Lernen innezuhalten und über das Thema nachzudenken. Sie können dies tun, indem Sie sich einfach Fragen stellen wie „Warum funktioniert das so?“. Anstatt die Antwort nachzuschlagen, versuchen Sie dann, sie sich selbst aus dem Gedächtnis zu beantworten. Es mag verrückt klingen, aber es funktioniert!

5. Nutze das Gelernte

Apropos Anwendung, Sie wissen wahrscheinlich, dass egal wie viel Theorie Sie lernen, es nicht viel bedeutet, wenn Sie sie nicht anwenden. Sobald Sie also das Gefühl haben, ein Konzept verstanden zu haben, stellen Sie es auf die Probe. Mit SEO gibt es viele Möglichkeiten, sofort mit der Arbeit zu beginnen.

6. Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten

Feedback ist eine gute Möglichkeit zu lernen. Also fragen Sie danach! Sie können Ihre Site ganz einfach an einen Freund oder Kollegen senden und ihn bitten, Ihnen seinen Eindruck zu geben. Lassen Sie sie durchgehen und beurteilen Sie Ihre Texte oder Ihre Site-Struktur. Wenn Sie sich trauen, können Sie die Website sogar in Foren oder sozialen Medien veröffentlichen, um Feedback von einem allgemeineren Publikum zu erhalten.

7. Bewerten

Wenn Sie das Gefühl haben, alle Ihre Ziele erreicht zu haben, ist es gut zu bewerten, was gut gelaufen ist und was besser hätte laufen können. Sind Sie an Ihren Zielen geblieben? War Ihre Planung zu ambitioniert? Könnten Sie das Gelernte anwenden? Brauchen Sie Hilfe und haben Sie darum gebeten? Wenn Sie auf diese Weise etwas über Ihr Lernen lernen, können Sie sich verbessern und beim nächsten Mal noch effektiver sein!

Können Sie SEO betreiben, ohne SEO zu lernen?

Die Antwort auf diese Frage lautet „ja und nein“. Wenn Sie eines unserer Yoast SEO-Plugins verwenden, erhalten Sie Zugriff auf viele praktische Optimierungsfunktionen. Darüber hinaus kümmert sich das Plugin nach einiger grundlegender Konfiguration automatisch um viele wichtige technische SEO-Sachen hinter den Kulissen. Wenn Sie die Plugins verwenden, können Sie viele Aspekte nicht selbst lernen, insbesondere wenn es um die technischen Teile geht. Die Plugins können jedoch nicht alles, daher müssen Sie wirklich etwas über SEO lernen, um die besten Ergebnisse zu erzielen!

Erhalten Sie Zugang zu allen Kursen der Yoast SEO Academy

Genießen Sie unsere beste SEO-Funktionen in Yoast SEO Premium, plus erhalten alle SEO-Academy-Kurse inklusive!

Lesen Sie weiter: So starten Sie mit SEO »

close

Don’t miss these tips!

We don’t spam! Read our privacy policy for more info.

Leave A Reply

Your email address will not be published.